get your purpose

Rechtlicher Rahmen für Spendenaktionen

Die rechtlichen Voraussetzungen für Spendensammlungen lassen viel Raum für kreative Spendensammlungen. So erreichen Sie Ihre Zielgruppe noch besser!


Das Portal

Trust me!

Regeln Spendensammlung

Welcher rechtliche Rahmen gilt für Spendenaktionen?

Welche Bedingungen müssen erfüllt sein, damit eine Spendenaktion erfolgreich ist?

Spendenaktionen

Diese Regeln muss ihre Spendensammlung erfüllen

Noch nie waren die formalen Anforderungen an eine Spendensammlung so gering wie heute. Bis vor einigen Jahren war der juristische Rahmen klar gesteckt: Sammlungsgesetze auf Länderebene legten fest, wer unter welchen Bedingungen Geldspenden sammeln durfte. In den meisten Bundesländern gibt es diese Gesetze allerdings nicht mehr. Verbraucherschützer sind deswegen alarmiert und die Verbraucher seitdem besonders aufmerksam. Schließlich wurde potenziellen Betrügern das Leben durch diese Änderung der Gesetzeslage erleichtert. In vielen Bundesländern ist es möglich, ohne Genehmigungspflicht für so ziemlich jeden legalen Zweck Spenden zu sammeln. Alleine die Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) bilden den rechtlichen Rahmen.

Corporate Giving

Transparenz und Zuverlässigkeit haben Priorität

Wenn ein Unternehmen eine Spendenaktion beginnen will, kann es also theoretisch einfach loslegen. Ratsam ist das jedoch nicht, wenn Sie die Spendenaktion zum Erfolg führen wollen. Große Spendensummen und eine gelungene Kommunikationsstrategie benötigen eine sorgfältige Vorbereitung und Durchführung. Um den maximalen Nutzen für das gute Projekt und das Unternehmen zu erzielen, müssen Kommunikationsmaßnahmen aufeinander abgestimmt werden.

Zunächst muss das Spendenprojekt überprüft und sicher sein, denn das Unternehmen will ja seine Kunden auffordern, Geld zugunsten eines Dritten auszugeben. Damit die Zuverlässigkeit des Partners offensichtlich ist, sollten Sie, als sammelndes Unternehmen, mit eingetragenen gemeinnützigen Vereinen zusammenarbeiten. Diese unterliegen eng definierten Regeln. Zusätzlich können gemeinnützige Vereine Spendenquittungen ausstellen. Steuerlich absetzbar, gereichen diese zum finanziellen Vorteil der Spender.

Großen Erfolg verspricht auch eine Spendenaktion, in der ein Unternehmen eine enge Kooperation mit einer etablierten NGO eingeht und dafür eine Spendenplattform bereitstellt. Doppelte Glaubwürdigkeit und beidseitige Erfahrung in der Kundenkommunikation versprechen einen sehr positiven Effekt auf die Höhe des Spendenvolumens.

Spendengelderboost

Weniger Regeln eröffnen neue Wege

Durch die Öffnung der Spendenregularien ergeben sich für Unternehmen heute sehr kreative Möglichkeiten, Spenden zu sammeln. Beliebt ist zum Beispiel, dass Spenden über Crowdfunding Plattformen gesammelt werden. Natürlich ist das kein echtes Crowdfunding, denn der Geldgeber erhält keinen Gegenwert, aber das Alles-oder-Nicht-Prinzip greift. Die Spendensumme ist bekannt und der Weg zum Ziel klar ersichtlich. Das kann, bei guter Kommunikation, auf den letzten Metern zu einem wahren Spendengelderboost führen.

Die Crowdfunding Plattform tritt dabei in der Regel als Spendenplattform auf. Sie hilft, den Geldfluss zu regulieren und den Überblick über die Spendensumme zu behalten. Auch die Bereitstellung von Spendenquittungen können hier automatisiert angepasst werden.

ehrlich und mit Herzblut

Eigennutz muss im Hintergrund bleiben

Spendenaktionen werden ebenso wie Purposemarketing im Allgemeinen durch Unternehmen nicht aus rein altruistischen Beweggründen betrieben. Natürlich verfolgt das Handeln eines Wirtschaftsunternehmens einen werblichen Zweck. Das ist wohl der Mehrheit der Verbraucher klar. Es wird nicht als störend empfunden, solange die Firmen ihre dem Gemeinwohl dienenden Maßnahmen ehrlich und mit Herzblut durchführen und Werbung nicht der alleinige Grund für die Spendenaktion ist. Eine Verbesserung des Images oder eine enge Kundenbindung sollte ausschließlich als Nebeneffekt des echten Engagements eingeplant werden – spätestens wenn man die Kunden um ihr Geld für eine gute Sache bittet.

Contact us

Marken neu denken– Aufbruch in die Sinnökonomie!


contact


Linkedin


Envelope


Xing

Follow. Share. Mail Us.