get your purpose

Spendenplattform

Unternehmerisches Engagement im Rahmen des Corporate Purpose


Das Portal

Spendenplattform
-unternehmerisches Engagement im Rahmen des Corporate Purpose

Als Unternehmer stehen Sie im Licht der Öffentlichkeit. Unternehmen mit einem starken Corporate Purpose vertreten Ihre Einstellung gegenüber Kunden, Interessenten und Partnern bezüglich sozialer Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes sichtbar nach innen wie nach außen. Wenn die gesamte Wertschöpfungskette bereits Purpose orientiert ist, bieten zusätzliche Projekte oder Spendenaktionen die Möglichkeit, den Unternehmenszweck weiter zu vertiefen. Spendenplattformen sind ein einfaches Mittel, um eine Spendenaktion durchzuführen.

Wie kann man eine Spendenaktion starten?

Mit eigenen Spendenaktionen können Unternehmen richtig viel bewegen. Über professionelle Spendenportale oder unternehmenseigene Plattformen werden heutzutage solche Aktionen sehr schnell und einfach online durchgeführt werden. Wenn Sie eine online Spendenplattform selbst erstellen wollen, achten Sie bei der Umsetzung auf folgende Punkte:

Stellen Sie die Transparenz in den Fokus

Wählen Sie ein Projekt, dass gut zu Ihrem Unternehmen passt.

Suchen Sie sich starke Partner, die ihr Vorhaben unterstützen

Behalten Sie wenn möglich einen regionalen Bezug

Leiten Sie effektive Pressearbeit ein, die Ihr Projekt bekannt macht

Eine Spendenorganisation bietet fertige Lösungen an

Möchten Sie für eine bestimmte Organisation eine Spendenaktion starten, informieren Sie sich über die Optionen, die diese zur Durchführung anbietet. Oft lässt sich direkt über die Webseite der Spendenorganisation auch die Planung umsetzen. Sie wählen den Anlass oder die Projekte aus, gestalten Ihre eigene Spendenseite und teilen die Aktion online.

Spendenorganisationen gibt es auf der ganzen Welt. Entscheiden Sie, ob Sie eine Spendenplattform in Deutschland oder für eine internationale Aktion in Anspruch nehmen möchten. Bei manchen Themen ist die Möglichkeit regional zu spenden ein besonders starker Anreiz.

Wie bekommen Sie genügend Spenden?

Als Unternehmen haben Sie viele Möglichkeiten, um auf eigene Spendenaktionen aufmerksam zu machen. Im Fokus stehen Presse und Marketing und die Nutzung deren unterschiedlicher Kanäle.

Besonders erfolgreich lässt sich beispielsweise Werbung über soziale Netzwerke schalten. Ein großer Vorteil ist dabei die Möglichkeit der Interaktion mit den Spendenwilligen. Sie können Ihren Kunden auf direktem Wege vermitteln, warum Ihnen die Spendenaktion am Herzen liegt und die Planung und Umsetzung der Aktion transparent darstellen.

Außerdem bieten soziale Medien den perfekten kommunikativen Rahmen, um auf Nachfragen zu reagieren und die Aktion aktiv zu begleiten.

Eine andere tolle Möglichkeit um reichlich Spendengelder zu sammeln sind Spendenauktionen, die Sie beispielsweise mit eigenen Produkten betreiben können. Der Erlös geht an eine vorher definierte Organisation. Unterstützend können Sie zusätzliche Produkte spenden, wenn Ihre Produktpalette zum Spendenziel passt.

Welche Spendenorganisation ist die beste?

Die gleichen Kriterien, die Ihre Kunden zur Beurteilung an Ihre Spendenaktion anlegen, gelten auch für die Auswahl der besten Spendenorganisation.

Sie sollte zum Beispiel umfangreiche Transparenz bieten. Das bedeutet in diesem Kontext, dass für jeden Interessenten einsehbar ist, welcher Anteil der Spenden wo eingesetzt wird und was für Projekte Unterstützungen bekommen.

Manchmal entscheidet auch der regionale Bezug darüber, welche Spendenorganisation die beste ist.

Investieren Sie genug Zeit in die Planung und informieren Sie sich vorab bei verschiedenen Organisationen über die Abläufe und Spendenprogramme. Achten Sie darauf, dass die Organisation einen klar definierten Anlass oder nachvollziehbare Spendenprojekte bietet.

Je sorgfältiger Sie die Spendenorganisation auswählen, desto höher wird später die Spendenbereitschaft sein.

Was muss ich beachten, wenn ich eine Spendenaktion organisiere?

Die Organisation einer Spendenaktion ist für Unternehmen mit vielen Details verbunden, die vor allem auf die Transparenz abzielen. Diese Checkliste hilft bei der Planung:

1. Definieren Sie klar und nachvollziehbar den Zweck

Beschreiben Sie das Projekt, geben Sie Informationen zur Spendenorganisation und stellen Sie die Informationen öffentlich zur Verfügung. Erstellen Sie eine umfangreiche Beschreibung zur Aktion und geben Sie Quellen an.

2. Wählen Sie eine geeignete Organisation aus

Achten Sie bei der Auswahl der Organisation auf Seriosität. Spendensiegel stellen sicher, dass es sich um vertrauenswürdige Einrichtungen handelt und die Spenden auch wirklich sinnvoll eingesetzt werden.

3. Legen Sie einen Zeitraum fest

Eine Spendenaktion sollte immer in einem festen zeitlichen Rahmen ablaufen. Erstens animiert es Spendenwillige sofort zu spenden, anstatt ihren Beitrag zu vertagen und zweitens wissen die Teilnehmer genau, wann Sie mehr zur Abschlusssumme und deren Einsatz erfahren.

4. Informieren Sie durchgehend

Halten Sie die Interessenten auf dem Laufenden. Informieren Sie fortwährend über den aktuellen Stand der Spendenaktion. Gehen Sie direkt auf Nachfragen ein.

5. Vergessen Sie nicht die Nachbetreuung

Ist die Spendenaktion abgeschlossen, sollten Sie sich bei allen Teilnehmern bedanken und über die erreichte Spendensumme informieren. Auch ein Bild oder ein kurzer Bericht zur Spendenübergabe freut Ihre Teilnehmer und hilft dabei Sie für zukünftige Spendenaktionen zu begeistern.

corporate GIVING

Different Views

Corporate

Die Grundlage einer jeden emotionalen Beziehung ist Vertrauen. Wenn ein Unternehmen einen Brand Purpose aufbaut, muss es sich nicht nur über die Vorteile, sondern auch über die Risiken, die damit verbunden sind klar sein.

brand purpose

Wenn Corporate Social Responsibility einen hohen Stellenwert im Unternehmen einnimmt, dann sind oft auch die Mitarbeiter von dem Gedanken inspiriert und motiviert und bringen eigenständig Vorschläge ein.

corporate social responsibility

Deshalb ist es für ein Unternehmen von großem Vorteil, wenn es gelingt den Purpose in der Corporate Culture zu verankern. Denn dann beginnen die Mitarbeiter in der Regel von ganz alleine, in die richtige Richtung zu denken und zu arbeiten. Das unternehmerische Ziel wird zum gemeinsamen Ziel, an dem alle begeistert mitwirken.

 

corporate culture